Hypnotische Extravaganz: Steelarchive veröffentlicht „The Neon Demon“

FILM & MEHR – Heimkino News | Nach „Into the Wild“ zeichnet sich bereits das nächste Schmuckstück aus dem Hause Steelarchive ab. Sammler und Fans des dänischen Regisseurs Nicolas Winding Refn („Drive“, „Only God Forgives“) dürfen sich auf eine streng limitierte Full Slip Edition von The Neon Demon freuen!

Weiterlesen

Advertisements

„Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“: Tim Burton meets Wes Anderson… oder so.

KRITIK | Als würde die Hochzeit mit einer Leiche im Grand Budapest Hotel stattfinden: Netflix‘ Eine Reihe betrüblicher Ereignisse vereint Tim Burtons Hang morbiden Charme mit Wes Andersons schrulliger Verschrobenheit. Ein wenig „Pushing Daisies“ zum Drüberstreuen und voilà, fertig ist die einzig wahre Adaption von Lemony Snickets Kinderbuchreihe. Vielleicht tut man aber dennoch besser daran, die Warnung des Autors zu befolgen und seinen Blick schnurstracks wieder abzuwenden?

Weiterlesen