„I don’t make movies. I make experiences.“ – Nicolas Winding Refn bei der Österreich-Premiere von „The Neon Demon“

ON THE ROAD | Nicolas Winding Refn schafft nach eigener Aussage keine Filme, sondern Erlebnisse. Ansichtssache. Wurscht. The Neon Demon – sein neuestes „Erlebnis“, wenn man’s so will – sorgte bei der Österreich-Premiere jedenfalls für Staunen, Begeisterung und auch a bissl Entsetzen. Und der Meister selbst war nicht nur persönlich anwesend, sondern hat den Fanboy in mir auch noch mit einem Autogramm beglückt.

Weiterlesen